Erstellt am: 01.11.2013, Autor: rk

F-35C machte ersten Bombenwurf

Lockheed Martin, first bombe drop F-35C

Am 21. Oktober 2013 hat eine F-35C Carrier Variant (CV) zum ersten Mal eine Bombe aus ihrem internen Waffenschacht abgeworfen.

Der erste Abwurf einer 220 Kilogramm schweren GBU-12 Paveway II fand über einem Atlantik Waffentestgelände in der Nähe von Patuxent River statt. Als Pilot saß Hauptmann Justin Carlson vom US Marine Corps in dem F-35C Prototypen CF-02. Die F-35A CTOL Variante und die F-35B STOVL Version haben erste Bombentests bereits hinter sich. Die F-35C hat im Joint Strike Fighter Programm die niedrigste Priorität und wird auch als letzte der drei Varianten die Einsatzverbände erreichen. Erste Trägertests sind im nächsten Jahr geplant.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Lufthansa mit zweiter A380 Verbindung nach China. Boeing 787 Dreamliner darf wieder fliegen. EBACE 2013. Gulfstream lieferte mehr Jets aus. Australien kauft EA-18G Growler. Thailand übernimmt weitere Saab Gripen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top