Erstellt am: 26.04.2012, Autor: rk

F-35A Luftbetankung mit externer Bewaffnung

Lockheed Martin, F-35A in fligt refueling with external weapon load

Lockheed Martin informierte über die erste Luftbetankung einer F-35A mit angehängter externer Waffenladung.

Der Testflug fand am Samstag, dem 21. April 2012 über dem Einsatzgebiet der Edwards Air Force Base in Kalifornien statt. Am Steuer von Testflugzeug AF04 sass Oberstleutnant George Schwartz. Die Maschine war mit vier externen Aufhängepunkte versehen, an zwei von ihnen hingen je eine AIM-9X Sidewinder Lenkwaffe. In den internen Waffenschächten befanden sich zwei Präzisionsangriffswaffen und zwei AMRAAM Mittelstrecken Luft-Luft-Lenkwaffen. Die Tests mussten zeigen, dass die F-35A mit externer Waffenlast problemlos in der Luft betankt werden kann. Noch in diesem Jahr will Lockheed Martin mit der F-35 erste Waffenabwürfe absolvieren.
 

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: EADS mit Glanzresultat. Indien wählt Rafale Kampfjet. Lufthansa schreibt rote Zahlen. Airbus A340, erfolgreicher langstreckenjet aus Europa.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top