Erstellt am: 21.05.2010, Autor: rk

F-35: Holland steigt aus

CR Lockheed Martin

Das holländische Parlament hat am 20. Mai 2010 entschieden, das Engagement beim F-35 Lightning II Kampfjet zu beenden. Das Schlusswort in der Fighter Entscheidung wird dies jedoch noch lange nicht sein.

Die F-35 Risiken werden von der holländischen Regierung nach langen Diskussionen doch als zu gross eingeschätzt. Das kleine Unterhaus entschied sich gestern beim F-35 Programm auszusteigen. Holland ist beim F-35 Programm als Partnerland dabei und wollte sich auch bei den ersten Entwicklungsmodellen finanziell beteiligen. Jetzt sieht alles anders aus, Holland wird das Geld für eine zweite Maschine aus dem  Low-Rate Initial Production Produktionslos nicht mehr sprechen und die Finanzierung der ersten Maschine, die  2009 bewilligt wurde, wohl abschreiben müssen. Diese Entscheidung wird die europäischen Kampfflugzeugproduzenten freuen, denn nun steht der Bieterwettbewerb in Holland wohl wieder offen. Die holländische Luftwaffe muss in den nächsten Jahren ihre F-16 Fighting Falcon mit einem neuen Muster ersetzen und jetzt bieten sich die fortschrittlichen Europäer Eurofighter, Gripen und Rafale als ebenbürtige Konkurrenten zu den amerikanischen Mustern förmlich an. Die Fighter Story in Holland ist wie in vielen europäischen Ländern noch nicht zu Ende geschrieben, wir sind gespannt wie es weiter gehen wird.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top