Erstellt am: 13.10.2017, Autor: rk

F-22 Raptor in Europa

F-22 Raptor Lakenheath

F-22 Raptor in Lakenheath (Foto: USAF)

Die US Air Force hat die Verlegung von F-22 Raptor Kampfjets nach Europa bekanntgegeben.

Die sechs F-22 Raptor sind am Sonntag, den 8. Oktober 2017, auf dem Royal Air Force Stützpunkt Lakenheath eingetroffen, von hier aus werden sie für Übungseinsätze mit eigenen und Partnerverbänden eingesetzt. Die entsendeten Superkampfflugzeuge stammen von dem 1st Fighter Wing auf der Joint Base Langley-Eustis im US-Bundesstaat Virginia. In den nächsten beiden Wochen nehmen die F-22 Raptor zusammen mit Eurofighter Typhoon der RAF Coningsby an der Übung Western Zephyr teil.

Während ihres Europa Besuches werden die F-22 nicht nur in Großbritannien bleiben, sondern auch anderen Stützpunkten in Europa einen Besuch abstatten. Mit diesen Stippvisiten will die US-Air Force ihr Bekenntnis zur NATO unterstreichen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top