Erstellt am: 20.02.2014, Autor: rk

F-16C Fighting Falcon für Oman abgehoben

First Flight F-16C for Oman

Der Jungfernflug der ersten F-16C für Omans Luftstreitkräfte fand bereits am 14. Januar 2014 bei Lockheed Martin statt.

Bei dem Jet handelt es sich um eine Maschine aus dem Block 50, Oman hat am 14. Dezember 2011 für rund 600 Millionen US Dollar zehn F-16C Einsitzer und sechs F-16D Doppelsitzer bestellt. Oman betreibt bereits acht F-16C und vier F-16D dieser leistungsfähigen Jets von Lockheed Martin. Mit diesem Folgeauftrag hat sich Lockheed Martin ein weiteres Produktionsjahr bei der F-16 gesichert. Die F-16 Kampfjets wurden ursprünglich durch General Dynamics entwickelt und werden seit 1976 produziert, es handelt sich dabei um eines der erfolgreichsten Jagdflugzeugprogramme.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Boeing meldet starke Zahlen. Airbus mit neuem Auslieferungsrekord. CSeries erfährt weitere Verzögerung. Rafale wird noch leistungsfähiger. Indien lässt Airbus A380 zu.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top