Erstellt am: 29.06.2012, Autor: rk

F-15SE Silent Eagle im Windkanaltest

Boeing, F-15SE Silent Eagle

Boeing hat am 26. Juni 2012 wieder einmal einen update zur F-15SE Silent Eagle gemacht. Die Windkanaltests für die rumpfkonformen Waffenschächte seien kürzlich erfolgreich abgeschlossen worden, informierte Boeing.

Boeing hat die F-15SE Silent Eagle an Südkorea offeriert und rechnet sich durch den vorteilhaften Preis der Maschine echte Chancen gegen die F-35 Lightning II von Lockheed Martin und dem Eurofighter Typhoon aus. Die Silent Eagle wird durch rumpfkonforme Waffenschächte und anderen aerodynamischen Verfeinerungen Stealth fähig gemacht. Boeing hat nun nach eigenen Aussagen die ersten Windkanaltests mit einem Modell der Maschine abgeschlossen, dies ist ein weiterer Schritt hin zur Flugerprobung der weiter modernisierten F-15 Eagle, wann diese beginnen wird, wurde von Boeing noch offen gehalten. Für Südkorea könnte die F-15SE durchaus die erste Wahl sein, da das Land bereits 62 F-15K Slam Eagle beschafft hat. Nach unseren Nachforschungen würde eine F-15SE Silent Eagle rund 100 Millionen US Dollar kosten.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Saab produziert weitere Querrudersätze für A320 Familie. A400M mit provisorischer Musterzulassung. F-35 wird teurer. A380 Antrieb wird sparsamer. Briten kaufen nun doch F-35B.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top