Erstellt am: 04.03.2008, Autor: rk

Exportanstrengungen des Rafale Fighter

Rafale französische Luftwaffe

Frankreich, zusammen mit Dassault, unternimmt weitere Exportanstrengungen, um ihr Super Jagdflugzeug Rafale an einen Exportkunden verkaufen zu können.

 
Die Spitzenmaschine von Dassault hat leider noch keine Exportkunden gefunden. Neu ist die Maschine im Wettbewerb mit der F/A-18E-F, Saab JAS Grippen und dem Eurofighter bei der schweizerischen Luftwaffe.
Nun offeriert Frankreich zusammen mit Dassault die Maschine der griechischen Luftwaffe. In Griechenland fliegen bereits moderne Mirage 2000 Mehrzweckkampfflugzeuge. Die letzte Mirage 2000-5 wurde im letzten November an Griechenland geliefert.
Das französische Konsortium bestehend aus Dassault, Snecma und Thales hat nun offiziell ein Büro in Athen eröffnet.
Dem modernen Mehrzweckkampflugzeug wäre ein Exporterfolg zu gönnen, handelt es sich doch um einen der modernsten Jagdbomber auf dem internationalen Markt.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top