Erstellt am: 27.11.2013, Autor: rk

Eurofighter testet Storm Shadow

Alenia Aermacchi, Eurofighter Typhoon with Storm Shadow

Der Eurofighter Typhoon wird in Kürze Flugversuche mit den europäischen Abstandswaffen Storm Shadow und Taurus aufnehmen.

Während der Dubai Air Show gab das Eurofighter Konsortium auch einen Überblick über den Fortschritt bei der Integration der modernen Abstandswaffen Storm Shadow und Taurus bekannt, so sollen die Bodentests an einem italienischen Eurofighter Typhoon bei Alenia Aermacchi bereits abgeschlossen sein. Die 5,1 Meter langen und rund 1.300 Kilogramm schweren Storm Shadow Marschflugkörper waren dabei an den inneren Aufhängepunkten unter den Tragflächen angebracht. Laut einer Aussage von Eurofighter soll die vollständige Integration der Storm Shadow bis im Jahr 2015 erreicht sein. Parallel zu der Integration der Storm Shadow Abstandswaffe sind auch Flugversuche mit der Taurus Lenkwaffe vorgesehen.
Bei der Storm Shadow Lenkwaffe handelt es sich um einen Marschflugkörper mit einer Reichweite von rund 250 Kilometern, die Waffe verfügt über Stealth Eigenschaften und fliegt im Tiefflug ins Zielgebiet.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Lufthansa mit zweiter A380 Verbindung nach China. Boeing 787 Dreamliner darf wieder fliegen. EBACE 2013. Gulfstream lieferte mehr Jets aus. Australien kauft EA-18G Growler. Thailand übernimmt weitere Saab Gripen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top