Erstellt am: 29.11.2017, Autor: rk

Eurofighter schliesst Brimstone Tests ab

Eurofighter Typhoon mit Brimstone

Eurofighter Typhoon IPA-6 mit Brimstone (Foto: BAe Systems)

BAe Systems konnte laut eigenen Aussagen an einem Eurofighter Typhoon die Tests mit dem modernen Luft-Boden-Flugkörper Brimstone erfolgreich abschliessen.

Die Brimstone Tests wurden von dem britischen Eurofighter Instrumented Production Aircraft 6 (IPA 6) aus durchgeführt. Die Waffenversuche wurden durch BAE Systems in enger Zusammenarbeit mit dem britischen Verteidigungsministerium, MBDA, QinetiQ, Eurofighter GmbH und den Eurofighter Partnergesellschaften Airbus und Leonardo durchgeführt. Die Brimstone Tests erfolgten im Rahmen des Phase 3 Capability Enhancement Programm (P3E). Mit diesem wird die Mehrrollenfähigkeit des Eurofighter Typhoon weiter verbessert. Die Arbeiten umfassten die Integration einer verbesserten Missions- und Waffen Avionik, die den Einsatz weiterer Waffen möglich macht. Ein Hauptbestandteil dabei bildet die Integration des MBDA Brimstone Luft-Boden-Flugkörpers für die Royal Air Force. Die Integration der Brimstone konnte von BAe Systems anfangs November offiziell abgeschlossen werden. Weitere Testflüge müssen nun noch von der Royal Air Force unternommen werden, diese sollen im nächsten Jahr erfolgen.

Der Brimstone Flugkörper ist eine spezialisierte Panzerabwehrlenkwaffe, die in den 1980er Jahren für den Einsatz von schnellen Mehrzweckkampfflugzeugen konzipiert wurde. Die aktuelle Brimstone Variante kann mit verschiedenen Such- und Gefechtsköpfen ausgerüstet werden und hochpräzis gegen gepanzerte Fahrzeuge eingesetzt werden.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top