Erstellt am: 01.02.2017, Autor: rk

Eurofighter nimmt an Red Flag teil

Eurofighter Royal Air Force at Red Flag

Eurofighter Royal Air Force at Red Flag 2015 (Foto: MoD)

Die Royal Air Force nimmt an der ersten Red Flag Übung in diesem Jahr mit acht Eurofighter Typhoon Kampfjets aus Lossiemouth teil.

Die ersten Red Flag Manöver finden in diesem Jahr vom 23. Januar bis zum 10. Februar statt, neben den britischen Eurofighter nimmt auch ein australisches E-7A Wedgetail Überwachungsflugzeug teil. Zum ersten Mal sind in diesem Jahr auch F-35A Lightning II Kampfjets der US Air Force mit dabei. An der diesjährigen ersten Red Flag Übung nehmen rund 100 Flugzeuge der US Air Force, US Navy, Royal Australien Air Force und Royal Air Force teil.

Über den Red Flag Übungsräumen von Nevada werden die britischen Eurofighter Typhoon laut RAF Wing Commander Billy Cooper hauptsächlich für Luftkampf- und Angriffsaufgaben herbeigezogen. Die Eurofighter Typhoon müssen dabei möglichst unerkannt ins Angriffsgebiet eindringen, ihre Bombenlast genau ins Ziel bringen und sich anschließend absetzen. Falls es dabei hart auf hart kommt, müssen sich die Eurofighter den Rückweg gegen feindliche Flugzeuge freikämpfen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top