Erstellt am: 17.09.2012, Autor: sräb

Eurocopter X3 begeisterte an ILA 2012

Eurocopter Versuchsträger X3

Ein Highlight der ILA 2012 war der innovative X3 Hubschrauber Demonstrator von Eurocopter, der durch seine einzigartigen Flugeigenschaften das interessierte Publikum bei den täglichen Vorführungen begeistert.

Der neue Hubschraubertyp mit kombiniertem Rotor- und Propellerantrieb startet, landet und schwebt wie ein Hubschrauber, kann zugleich aber die Reisegeschwindigkeit eines Turbopropeller Flugzeugs erreichen. Der Versuchsträger erreicht Geschwindigkeiten von bis zu 430 Stundenkilometern. Der X3 wurde vom Testpiloten Hervé Jammayrac, 49, und dem Testingenieur Dominique Fournier, 52 souverän vorgeflogen. Vor den ersten echten Flügen hatten die beiden zahlreiche Stunden im Simulator absolviert. „Es gab nur positive Überraschungen bei den bis heute 120 Testflugstunden“, sagt Fournier, der bislang mehr als 2.000 Stunden Flugerfahrung auf fast allen Typen der Eurocopter-Produktpalette hat. „Die Beschleunigung ist enorm, und das Startverhalten ist anders als beim Hubschrauber, der die Nase senkt, komplett waagerecht.“ Gefragt, welcher Hubschraubertyp sie in ihrer Laufbahn am meisten begeistert hat, antworten die beiden lächelnd: „Natürlich dieser hier“, und zeigen auf den Silber glänzenden X3.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Saab produziert weitere Querrudersätze für A320 Familie. A400M mit provisorischer Musterzulassung. F-35 wird teurer. A380 Antrieb wird sparsamer. Briten kaufen nun doch F-35B.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top