Erstellt am: 19.11.2014, Autor: rk

Erster A400M für Großbritannien ist ausgeliefert

Airbus A400M Royal Air Force

Am 17. November 2014 ist der erste A400M der Royal Air Force auf dem Stützpunkt Brize Norton eingetroffen, eine offizielle Übergabefeier wird später abgehalten.

Bei den britischen Streitkräften ist der erste A400M Atlas auf die Kennung ZM400 immatrikuliert und wird in Zukunft ab dem Stützpunkt Brize Norton in Oxfordshire eingesetzt. Großbritannien hat zweiundzwanzig A400M in Auftrag gegeben, zwei davon fliegen bereits und bis Ende Jahr sollen bei den Transportverbänden in Brize Norton bereits drei A400M in Betrieb stehen. Die Royal Air Force wird mit dem A400M ihre älteren C-130K Hercules ersetzen.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Airbus A320neo abgehoben. CSeries wieder im Flugtestprogramm. General Aviation Absatz erholt sich. Airbus A350 ist zugelassen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top