Erstellt am: 21.06.2018, Autor: rk

Erste KC-46 Pegasus Auslieferung festgelegt

KC-46 Pegasus betankt F/A-18 Hornet

KC-46 Pegasus betankt F/A-18 Hornet (Foto: Boeing)

Boeing will den ersten Boeing KC-46 Tanker im Oktober an die US Air Force übergeben, ursprünglich wollte man die erste Maschine bereits im August 2017 ausliefern.

Mit einer Verzögerung von gut einem Jahr soll die erste KC-46 Pegasus nun in diesem Oktober an die US Air Force übergeben werden. Was lange währt wird endlich gut, nach langer Verzögerung darf die US Air Force bis im April 2019 neunzehn Pegasus Tankflugzeuge von Boeing erwarten. Der Bedarf für ein neues Tankflugzeug wurde vor gut sechzehn Jahren angemeldet, im März 2008 wurde bekanntgegeben, dass Airbus das Rennen bei der US Tankerausschreibung gewonnen hat und bis zu 179 A330 MRTT Tankflugzeuge an die US-amerikanischen Luftstreitkräfte liefern kann.

Dieser Entscheid wurde angefochten und führte dazu, dass der Auftrag zu Gunsten von Boeing neu ausgeschrieben wurde. Beim zweiten Anlauf wurde die KC-46 gewählt, dieser Tanker basiert auf der Boeing 767 und ist viel kleiner als der A330 MRTT. Der erste KC-46 Pegasus soll nun im Oktober auf der McConnell Air Force Base in Kansas an die US Air Force übergeben werden. Laut Boeing befinden sich 43 KC-46 in unterschiedlichen Baustadien in der Produktion, 34 davon stehen in der fortgeschrittenen Endfertigung. Das neue Tankflugzeug hat aber immer noch ein paar Defizite, die bis zur operationellen Indienststellung behoben sein müssen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top