Erstellt am: 07.11.2019, Autor: rk

Erste F-35A in Leeuwarden

Erste F-35A in Leeuwarden

Erste F-35A in Leeuwarden (Foto: Royal Netherland Air Force)

Die niederländischen Luftstreitkräfte konnten am Donnerstag, den 31. Oktober 2019, ihre erste F-35A aus Italien auf dem Stützpunkt Leeuwarden feierlich in Empfang nehmen.

Die erste permanent in Leeuwarden stationierte F-35A Lightning II der niederländischen Luftstreitkräfte trägt die Kennungsnummer F-009 und wurde bei Leonardo im italienischen Cameri produziert. Holland konnte bereits neun von insgesamt 46 in Auftrag gegebenen F-35 Lightning II übernehmen, acht Maschinen sind in den USA stationiert und werden dort für die Ausbildung der Piloten und Bodenbesatzungen benutzt.

Bei der Ankunft am Donnerstagnachmittag war eine große Zahl von Gästen aus Militär und Politik in Leeuwarden präsent. Die feierliche Ankunft der ersten F-35A wurde zudem vom Verteidigungsministerium per Live-Stream auf YouTube übertragen. Die F-35A machte vor der Landung einen Überflug, dabei wurde sie von einer F-16 Fighting Falcon, einem Hawker Hunter und einer Spitfire begleitet, diese drei Modelle waren die Staffelvorgänger der Lightning II.

Holland gehört für Lockheed Martin bei dem F-35 Programm zu einem der wichtigsten Partner und ist bei der Entwicklung dieses modernen Kampfjets der neusten Generation praktisch von Anfang an dabei. Das zentrale Lager aller Ersatzteile für die europäischen F-35 Kampfflugzeuge wird im holländischen Woensdrecht aufgebaut.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top