Erstellt am: 23.06.2010, Autor: rk

Chile modernisiert Hercules

CR USAF, USAF C-130 Hercules

Die chilenische Luftwaffe wird ihre Lockheed Martin C-130 Kampfzonentransporter für zehn Millionen US Dollar hochrüsten.

Das am Pazifik gelegene Andenland Chile betreibt in ihrer militärischen Transportflotte drei C-130 Hercules von Lockheed Martin. Die Modifikationen sehen eine moderne Cockpit Avionik mit Bildschirmen vor. Die Arbeiten werden voraussichtlich durch die lokale Flugzeugindustrie unter Federführung von Enaer durchgeführt. Chile hat sich zu diesem Schritt entschieden, da die Transporter gute Dienste bei dem schweren Erdbeben leisteten. Nach dem starken Erdbeben vom Februar 2010 musste die Komponentenproduktion für Flugzeuge von Airbus Military und Embraer im Enaer Werk für einige Wochen eingestellt werden.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: Airbus A380 Break-even in fünf Jahren. PiperJet Konzept arbeitet zufriedenstellend. Lufthansa übernimmt ersten Superjumbo. Airbus A380 auf der Kurzstrecke.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top