Erstellt am: 07.10.2016, Autor: rk

C295W Transporter als Tankflugzeug

C295W als Tankflugzeug

C295W Transporter kann auch als Tankflugzeug eingesetzt werden (Foto: Airbus)

Airbus Defence and Space hat am 29. September 2016 mit einem nachgerüsteten C295W Militärtransporter einen ersten Versuchsflug als Tankflugzeug unternommen.

Die Tests mit dem nachgerüsteten C295W von Airbus Defence and Space wurden über einem Fluggebiet in Südspanien durchgeführt, dabei wurden zu einem C295 Transporter der spanischen Luftwaffe einige Tankkontakte gemacht. Laut den Besatzungen des Geberflugzeuges C295W von Airbus und des Nehmerflugzeuges C295 der spanischen Luftwaffe verliefen die ersten Tankversuche absolut ruhig und zufriedenstellend, die Kontakte wurden mit verschiedenen Geschwindigkeiten bis hinunter auf 110 Knoten geflogen.

Der C295W wurde für die Rolle als Tankflugzeug mit einer auf Palletten installierten Tankanlage ausgerüstet. Zusätzlich wurde der Militärtransporter mit einer Computersteuerung für das Schlauchsystem ausgestattet. Dabei wird der Tankschlauch durch die geöffnete Heckrampe ausgefahren. Das Tanksystem wäre für die Luftbetankung von Turbopropflugzeugen, Hubschraubern und Drohnen geeignet. Auch für Spezialaufgaben und die Reichweitenerhöhung bei Such- und Rettungseinsätzen würde sich das System eignen. Noch vor Jahresende sollen Betankungsversuche mit Hubschraubern erfolgen.

Der mittelschwere C295 Transporter wurde aus der CASA CN-235M weiterentwickelt und kann eine Nutzlast von 9,7 Tonnen über eine Entfernung von 1.400 Kilometern transportieren. Der C295 wird durch zwei Pratt & Whitney Canada PW127G Turbopropeller Triebwerke angetrieben und kann für unterschiedlichste Transport- und Spezialaufgaben eingesetzt werden.

Airbus Defence and Space konnte inzwischen mehr als 140 C295 an 23 Kunden verkaufen.

C295W bei seinem ersten Flugversuch als Tankflugzeug

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top