Erstellt am: 22.02.2018, Autor: rk

Bremsschirm für Norwegens F-35A

F-35A Bremsschirm Test Norwegen

F-35A Lightning II Bremsschirm Test Norwegen (Foto: Norwegian Air Force)

Die norwegische Luftwaffe hat am 16. Februar 2018 den erfolgreichen Abschluss der Testphase mit dem F-35A Bremsschirm bekanntgegeben.

Die Royal Norwegian Air Force konnte ihre erste F-35A Lightning II im November 2017 auf der Ørland Air Force Base in Empfang nehmen. Mitte Februar konnten laut einer Pressemeldung des norwegischen Verteidigungsministeriums bereits die Tests mit dem Bremsschirm erfolgreich abgeschlossen werden. Norwegen ist der einzige Kunde, der einen Bremsschirm für die F-35A gefordert hat. Die US Air Force hat zusammen mit Lockheed Martin bereits erste Versuche mit dem Bremsschirm auf der Edwards Air Force Base unternommen, weitere Tests sollen im ersten Quartal 2018 auf der Eielson Air Force Base in Alaska im harten Wintereinsatz gemacht werden.

Norwegen ist nun bereits einen Schritt weiter. Die Versuche mit dem Bremsschirm sollen laut dem F-35A Programmverantwortlichen General Morten Klever erfolgreich gewesen sein. Der F-35A Bremsschirm ist in einem Behälter auf dem Heck zwischen den beiden Leitwerken untergebracht, dieser soll die Stealth Eigenschaften des Fighters nicht beeinträchtigen. Der ganze Behälter wird nach dem Aufsetzen nach oben gefahren und wirft dabei den Bremsschirm aus, neben dem Bremsschirm sorgt auch der Behälter für eine Widerstandserhöhung und eine schnellere Abbremsung des Flugzeuges. Norwegen braucht bei der F-35A einen Bremsschirm, damit auch bei harten Winterverhältnissen und vereisten Pisten geflogen werden kann.

Tests mit dem F-35A Bremsschirm

Norwegen beherbergt in Ørland bereits drei F-35A, die AM-8, AM-9 und AM-10 wurden im letzten November vom Lockheed Martin Werk in Fort Worth, Texas direkt nach Ørland überführt. In diesem Jahr wird die Königliche Norwegische Luftwaffe sechs weitere F-35A Lightning II übernehmen. Norwegen erwartet die eingeschränkte Einsatzbereitschaft im Jahr 2019 und im Jahr 2025 sollen die F-35A dann vollständig einsatzbereit sein. Norwegen ersetzt mit der F-35A ihre F-16A/B Kampfjets, das Land ist ein wichtiger Partner im F-35 Programm und hat insgesamt 52 F-35A Lightning II bestellt.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top