Erstellt am: 10.04.2012, Autor: rk

Boeing lieferte 30 Militärmaschinen aus

Boeing, Boeing F/A-18EF Growler

Auf der militärischen Seite konnte der US Flugzeugbauer Boeing im ersten Quartal 2012 insgesamt 30 Maschinen ausliefern, in der gleichen Vorjahreszeitspanne waren es 27 Militärflugzeuge.

Boeing hat sich über die letzten 15 Jahre durch Zukäufe ein grosses Portefeuille im militärischen Kampfflugzeugbau gesichert, so kam 1997 der legendäre Flugzeugbauer McDonnell Douglas dazu, welcher für die Entwicklung und Produktion der F-15 Eagle und FA-18 Hornet verantwortlich war. In den ersten drei Monaten des laufenden Geschäftsjahrs konnte Boeing neben fünf F-15 Kampfjets auch zwölf Kampfflugzeuge aus der FA-18 Typenreihe ausliefern. Bei den Transportern gingen zwei C-17 Globemaster an Kunden, und bei den Hubschraubern konnten zehn Chinook Grosshelikopter ausgeliefert werden. Tankflugzeuge wurden im ersten Quartal 2012 keines ausgeliefert, dafür fand ein U-Bootjäger vom Typ P-8A Poseidon den Weg zu der US Navy.
 

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: EADS mit Glanzresultat. Indien wählt Rafale Kampfjet. Lufthansa schreibt rote Zahlen. Airbus A340, erfolgreicher langstreckenjet aus Europa.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top