Erstellt am: 06.05.2009, Autor: rk

Boeing P-8A Poseidon in den Farben der US Navy

CR Boeing, Prototyp T-2

Boeing präsentiert den ersten P-8A Poseidon im Kleid der US Navy. Bei dem P-8A handelt es sich um einen U-Boot Jäger, der in Zukunft die Aufgaben der Orion übernehmen wird.

Der Flugzeugbauer Boeing präsentierte Prototyp T-2 in den tarnfarben der US Navy. Das Flugtestprogramm des neuen Seeaufklärers und U-Bootjägers wird mit fünf Prototypen durchgeführt, Prototyp T-1 hob am 25. April zu seinem Jungfernflug ab. Die P-8A Poseidon basiert auf der Boeing 737-800 und wird in Zukunft die bewährten viermotorigen Orion Turboprops der US-Navy ergänzen und ersetzen.
Die australische Regierung gab gestern bekannt, dass sie in enger Zusammenarbeit mit der US Navy an der Poseidon Weiterentwicklung arbeiten wird, die australischen Seestreitkräfte wollen acht P-8A Poseidon beschaffen und damit ihre AP-3C Orions ersetzten.
 
Link: Boeing

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Swiss meldet Quartalsgewinn. Lufthansa und Southwest Airlines mit Verlust. Mirage 2000 immer noch voll Einsatzbereit.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top