Erstellt am: 26.01.2016, Autor: rk

Boeing KC-46A absolviert erste Luftbetankung

KC-46A Tanker

KC-46A Tanker (Foto: Boeing)

Die Boeing KC-46A Pegasus hat am 24. Januar 2016 laut Boeing mit der Testphase für Luftbetankungen begonnen.

Der KC-46A Tankflugzeugprototyp startete am Sonntag auf dem Boeing Field in Seattle zu einem zugewiesen Luftraum über dem Bundesstaat Washington, dort wurden die ersten Tankversuche mit dem Tankausleger und einer F-16 durchgeführt. Bei den Kontakten wurde auch Treibstoff vom KC-46A Tanker in die F-16 gepumpt, dabei spricht man in der Fachsprache von Nasskontakten. Insgesamt flossen dabei 1.600 Pfund Treibstoff vom Tankflugzeug in das Empfängerflugzeug. Die US Air Force hat bei Boeing insgesamt 179 Tanker vom Typ KC-46A in Auftrag gegeben, der Pegasus Tanker basiert auf dem Boeing 767 Vollfrachter. Die KC-46A absolvierte am 25. September 2015 den Jungfernflug, inzwischen haben die zwei im Einsatz stehenden Testflugzeuge bei 32 Flügen rund 260 Flugstunden absolviert. Im Laufe dieses Jahres werden noch zwei weitere Testmaschinen zur Flotte stoßen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top