Erstellt am: 01.12.2017, Autor: ps

Beriev A-100 steht im Flugtestprogramm

Beriev A-100 AWACS (Foto: Beriev)

Beriev A-100 AWACS Erstflug am 18. November 2017 (Foto: Beriev)

Das russische AWACS Frühwarnflugzeug Beriev A-100 hat am 18. November 2017 mit dem erfolgreichen Jungfernflug die Flugtestkampagne begonnen.

Der Jungfernflug fand auf dem Werksflugplatz von Beriev in Taganrog statt und verlief laut Hersteller problemlos. Das überarbeitete AWACS Flugzeug basiert auf dem Iljuschin Il-76MD-90A Frachtflugzeug, für das Erprobungsflugzeug wurde ein solcher Frachter verwendet.

Die Antenne stammt von Vega Corporation, es handelt sich dabei um eine mit aktiver elektronischer Strahlschwenkung. Die Beriev A-100 soll ab 2020 die A-50M und A-50U Mainstay ablösen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top