Erstellt am: 03.09.2012, Autor: rk

B-1 Bomber wird Müdigkeitstests unterzogen

USAF B-1 Lancer

Boeing hat mit Müdigkeitstests bei einem B-1 Lancer Flügel begonnen, die Tests sollen fünf Jahre dauern und bestätigen, dass der Bomber noch bis 2050 im Einsatz stehen kann.

Bei der B-1 handelt es sich um einen Bomber mit Schwenkflügeln, der in den 1980er Jahren gebaut wurde und vom US Strategic Air Command eingesetzt wird. Als die Maschine beschafft wurde rechnete man bereits mit einem Stückpreis von mehr als 100 Millionen US Dollar, es wurden lediglich 100 B-1 gebaut, von denen noch rund 66 im Einsatz stehen. Die Tests sollen eventuelle Schwachstellen am Flügel aufdecken, damit falls notwendig korrigierend eingegriffen werden könnte, um die angestrebte Lebensdauer erreichen zu können. Boeing wird ab November 2013 gleiche Tests auch an einem B-1 Rumpf durchführen.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Saab produziert weitere Querrudersätze für A320 Familie. A400M mit provisorischer Musterzulassung. F-35 wird teurer. A380 Antrieb wird sparsamer. Briten kaufen nun doch F-35B.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top