Erstellt am: 29.03.2011, Autor: rk

Alle F-35 Lightning II wieder in Betrieb

CR Lockheed Martin, F-35

Am 9. März 2011 stiegen während eines Testfluges bei einem F-35 Prototypen beide elektrischen Generatoren aus, die Maschinen mussten vorübergehend gegroundet werden, jetzt sind alle 12 Jets wieder im Flugtestbetrieb.

 
Der Vorfall passierte bei AF04, welcher auf der Edwards Air Force Base stationiert ist. Bei dem CTOL Prototypen stiegen während eines Erprobungsfluges beide elektrischen Generatoren aus, die Maschine konnte nach diesem Vorfall durch den Piloten sicher gelandet werden. Die beiden Generatoren stiegen vermutlich aus, weil in das Kühl- und Schmiersystem zuviel Öl eingefüllt wurde, das im Betrieb auslief und zu einer Überhitzung der Generatoren führte, die sich dann automatisch abschalteten. Aufgrund dieses Vorfalles mussten die Wartungsvorschriften geändert werden, damit in Zukunft nicht zuviel Öl in den Kreislauf gefüllt wird. Seit Freitag, dem 25. März 2011, sind alle zwölf Maschinen wieder im Testbetrieb, Lockheed Martin meinte, dass das Testprogramm durch dieses grounding nicht weiter verzögert wurde.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top