Erstellt am: 30.05.2012, Autor: rk

A400M, erste Tests auf unbefestigter Piste

Airbus Military A400M

Am 22. Mai 2012 ist Testflugzeug MSN2 von Toulouse zum Flugplatz Cottbus-Drewitz überflogen worden, um hier die ersten Erprobungsflüge von unbefestigten Pisten zu absolvieren.

Der Flugplatz Cottbus-Drewitz liegt im Süden von Brandenburg und verfügt neben einer Asphaltpiste auch über eine lange Graspiste, welche dem neuen Militärtransporter für die ersten Tests auf unbefestigten Pisten diente. Am Ankunftstag erfolgten bereits Rollversuche auf dem Grasstreifen, bevor man zu Startläufen mit anschließenden Startabbrüchen überging. Nach Aussagen von Airbus Military wurden auch Startabbrüche bei hohen Geschwindigkeiten absolviert, die eine erhebliche Bremsleistung erforderten, um den Grizzly 2 wieder zu stoppen. Bei einem dieser Tests sank das linke Hauptfahrwerk im weichen Untergrund rund 30 Zentimeter ein, die Maschine blieb stecken und musste mit erheblichem Kraftaufwand aus dem weichen Pistenuntergrund befreit werden. Die Tests wurden am Mittwoch abgebrochen und Grizzly 2 verabschiedete sich früher als geplant nach Toulouse. Bevor Airbus Military die Testserie fortsetzen wird, müssen die gewonnenen Testresultate genauestens ausgewertet werden.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top