Erstellt am: 29.11.2013, Autor: rk

easyJet steigt in Hamburg ein

easyJet

Im Frühjahr 2014 eröffnet der britische Low Cost Carrier easyJet eine neue Basis auf dem Hamburg Airport. Die Airline wird vorerst zwei Flugzeuge auf dem Flughafen der Hansestadt stationieren.

EasyJet expandiert weiter und eröffnet in Hamburg eine weitere Europa Basis. Ab dem 31. März 2014 bietet easyJet ihren Kunden ab Hamburg sechs neue Destinationen an, die das ganze Jahr über angeflogen werden. Neu auf dem Flugprogramm stehen Kopenhagen, Nizza, Mailand Malpensa, Neapel, Venedig und Palma. Darüber hinaus nimmt easyJet mit Catania, Athen, Ibiza und Split vier neue Ziele für die Sommersaison auf. Damit vergrößert sich das Hamburger Netzwerk der Fluggesellschaft auf 16 Strecken und bis zu 170 Flüge pro Woche.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Lufthansa mit zweiter A380 Verbindung nach China. Boeing 787 Dreamliner darf wieder fliegen. EBACE 2013. Gulfstream lieferte mehr Jets aus. Australien kauft EA-18G Growler. Thailand übernimmt weitere Saab Gripen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top