Erstellt am: 27.11.2017, Autor: ncar

easyJet präsentiert Jahresresultat

Airbus A320 easyJet

250ster Airbus A320 easyJet (Foto: Airbus)

EasyJet konnte im Geschäftsjahr 2016/17 einen Vorsteuergewinn von 408 Millionen Pfund erwirtschaften, verglichen mit dem Vorjahr entspricht dies einem Rückgang von 17,3 Prozent.

Europas zweitgrößte Tiefpreisfluggesellschaft bilanziert das Geschäftsjahr jeweils auf Ende September. Im vergangenen Jahr erwirtschaftete die Fluggesellschaft aus London Luton mit 5,047 Milliarden Pfund (4,669 Milliarden Euro) einen um 8,1 Prozent höheren Umsatz als ein Jahr zuvor. Den Betriebsgewinn gibt easyJet mit 404 Millionen Pfund an, 20,8 Prozent weniger als ein Jahr zuvor.

EasyJet konnte 80,2 Millionen Fluggäste an Bord ihrer Flugzeuge begrüßen, was einem Wachstum von 8,5 Prozent entspricht. Der Durchschnittsertrag pro Sitz ist um 0,4 Prozent auf 58,23 Pfund zurückgegangen, während sich die Kosten pro angebotenem Sitzplatz um 2,4 Prozent auf 53,52 Pfund verteuerten. easyJet betreibt momentan 270 Verkehrsflugzeuge.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top