Erstellt am: 27.05.2011, Autor: bgro

easyJet übernimmt 200sten Airbus

CR Airbus Airbus A320 Easyjet

Der englische Billigflieger easyJet hat bei Airbus ihren 200sten Airbus Jet aus der A320 Familie übernommen und betreibt momentan die grösste Airbus Single Aisle Flotte.
 
Das Unternehmen feierte diesen Meilenstein mit einer Zeremonie in Toulouse, an der Carolyn McCall, CEO von easyJet, Jean-Paul Ebanga, President und CEO von CFM International, sowie Tom Enders, President und CEO von Airbus, teilnahmen.  Das 200. Airbus-Flugzeug für easyJet wurde gemeinsam mit Airbus enthüllt. Die A320 hat zur Feier des Ereignisses eine Sonderlackierung vollständig in Orange erhalten. Sie startete passenderweise mit der Flugnummer EZY200 zu ihrem ersten Passagierflug von Toulouse über Paris nach London. easyJet betreibt mit mehr als 166 Maschinen heute bereits die weltweit größte Airbus A319-Flotte. Mit den A320, die kürzlich in die Flotte eingegliedert wurden, ist die Airline zum größten Betreiber von Flugzeugen der A320-Familie in Europa geworden. Seit easyJet im September 2003 sein erstes Airbus Flugzeug, eine A319, erhielt, lieferte Airbus in den letzten acht Jahren durchschnittlich alle 14 Tage ein Flugzeug an das Unternehmen aus.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top