Erstellt am: 27.04.2018, Autor: ps

dnata und Zürich verlängern Lizenzvertrag

dnata Abfertigung in Zürich

dnata Bodenabfertigung in Zürich (Foto: dnata)

dnata wurde zum wiederholten Mal die Lizenz für die komplette Boden- und Cargoabfertigung am Zürcher Flughafen für die Dauer von sieben Jahren erteilt.

Die Verträge wurden von Dezember 2018 bis Dezember 2025 erteilt, dies ermöglicht dem Unternehmen einen nahtlosen Übergang von der jetzigen zur anschliessenden Lizenz ohne Unterbrechung der laufenden Prozesse im Geschäftsbetrieb. dnatas erfolgreiches Angebot geht zurück auf eine öffentliche Ausschreibung des Flughafens Zürich. Die Europäische Union und die Schweizer Gesetzgebung sehen vor, dass Flughäfen und Regierungsbehörden alle sieben Jahre ein offenes Bieterverfahren für eine begrenzte Anzahl an Flughafen-Dienstleistungen eröffnen.

„Wir freuen uns darüber, dass der Flughafen Zürich in uns einen zuverlässigen Partner gefunden und uns für die nächsten sieben Jahre mit der Boden- und Frachtabfertigung unserer Flughafen-Partner betraut hat“, so Mark Bradley, CEO Europe bei dnata.

„Der Flughafen Zürich steht sinnbildlich für die Schweiz – Präzision, Effizienz und höchste Qualität. Wir möchten engagiert Hand in Hand mit all unseren Partnern am Flughafen zusammenarbeiten und dabei den Flughafen Zürich weiterhin darin unterstützen, einer der Besten der Welt zu werden.“

dnata übernimmt in der Schweiz sowohl in Zürich, als auch in Genf die Boden- und Frachtabfertigung. Der Dienstleister stieg 2007 in den Schweizer Bodenabfertigungsmarkt bei der Übernahme von Jet Aviation Handling ein, dessen Wurzeln im Bereich der Luftverkehrsdienste in der Schweiz 50 Jahre zurückgehen. Heute beschäftigt dnata mehr als 1.300 Menschen in der Schweiz, die mehr als 33.000 Flugzeuge betreuen und jährlich über 95.000 Tonnen Fracht an beiden Flughäfen umschlagen.

dnata ist einer der weltweit grössten Luftverkehrsdienstleister. 1959 gegründet, sorgt das Unternehmen an 129 Flughäfen für einen reibungslosen und effizienten Ablauf innerhalb des Luftverkehrs. Das Portfolio umfasst Abfertigungsdienstleistungen am Boden, bei Fracht, von Passagieren und im Bereich Catering in 84 Ländern auf sechs Kontinenten. Damit ist dnata ein geschätzter Partner für mehr als 400 Fluggesellschaften weltweit. Jeden Tag betreut das Unternehmen 1.700 Flüge, befördert mehr als 7.700 Tonnen Fracht, betreut 235.000 Passagieren, bucht 19.000 Hotelübernachtungen und liefert mehr als 320.000 Mahlzeiten. Weitere Informationen unter www.dnata.ch.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top