Erstellt am: 20.08.2012, Autor: bgro

airberlin und Finnair erweitern Codeshare

airberlin

airberlin und ihr oneworld Partner Finnair vertiefen ihr gegenwärtiges Codeshare-Abkommen für Flüge in Skandinavien und in den Nahen Osten.

In Kombination mit einem Flug von airberlin oder Finnair nach Helsinki können Fluggäste ab sofort die von Finnair durchgeführten Anschlussflüge von Helsinki nach Tallinn, Turku, Tampere und Oulu und damit erstmals Inlandsflüge in Finnland sowie Verbindungen nach Estland bei airberlin buchen. Der Reisezeitraum beginnt ab dem 28. Oktober 2012.
 
Aus Finnland und Skandinavien reisende Fluggäste können im Gegenzug airberlin Flüge mit Finnair-Flugnummer von Oslo, Göteborg, Stockholm und Kopenhagen nach Berlin bzw. von Kopenhagen nach Düsseldorf buchen. Außerdem wird Finnair ihren Gästen die von airberlin durchgeführten täglichen Flugverbindungen von Düsseldorf und Berlin nach Abu Dhabi unter eigener Flugnummer anbieten.
 
„Das Codeshare-Abkommen mit unserem oneworld Partner Finnair hat sich für beide Seiten von Anfang an positiv entwickelt, insbesondere die Strecken zwischen Deutschland und Helsinki werden stark nachgefragt. Wir freuen uns, unseren Fluggästen nun erstmals auch Inlandsflüge in Finnland, Flüge nach Tallinn und somit ein erweitertes Streckennetz in den Nordics anzubieten“, so Paul Gregorowitsch, Chief Commercial Officer airberlin.
 
„Wir sind überaus zufrieden mit dem Ausbau der Zusammenarbeit mit unserem oneworld Partner airberlin“, so Paavo Virkkunen von Finnair, Vice President Alliance Affairs. „Diese zunehmende Vernetzung im Rahmen unserer Codeshare-Abkommen hat den großen Vorteil, dass wir den Zubringerverkehr für Anschlussflüge über unser Drehkreuz Helsinki lenken und unser Streckennetz in den Ländern Nordeuropas ausbauen können.“
 
airberlin und Finnair bieten ihren Passagieren seit 2010 Codeshare-Flüge zwischen Deutschland und Finnland sowie Anschlussziele in Italien und Österreich an. airberlin und Finnair sind Mitglied des Luftfahrt-Bündnisses oneworld.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Saab produziert weitere Querrudersätze für A320 Familie. A400M mit provisorischer Musterzulassung. F-35 wird teurer. A380 Antrieb wird sparsamer. Briten kaufen nun doch F-35B.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top