Erstellt am: 05.06.2012, Autor: bgro

airberlin und Etihad Airways starten Kampagne

Etihad, Airbus A340-300

Unter dem Motto „Hallo, Abu Dhabi. Guten Tag, Welt.“ startetete am 4. Juni 2012 erstmals eine großangelegte Partnerschaftskampagne von airberlin und Etihad Airways.

Im Mittelpunkt der Kampagne steht zum einen das neue Drehkreuz Abu Dhabi, über das Fluggäste schnell und bequem mit Etihad Airways zu Zielen in der ganzen Welt fliegen können, und zum anderen die gute Erreichbarkeit des Hubs von vielen deutschen Flughäfen aus. So geht es mit airberlin ab Berlin und Düsseldorf täglich nonstop nach Abu Dhabi und von dort nach ganz Arabien, Asien, Afrika und Australien. Außerdem fliegt Etihad Airways ab München einmal und ab Frankfurt sogar zweimal täglich nonstop in das Emirat.
 
Ob nach Johannesburg oder auf die Seychellen, nach Muskat, Bahrain oder Kuwait oder zu Metropolen in Australien und Asien wie beispielsweise Sydney und Bangkok – die Kampagne zeigt, wie vielfältig die Reiseoptionen über das Drehkreuz Abu Dhabi dank der strategischen Partnerschaft mit Etihad Airways sind. Abu Dhabi überzeugt auch durch einen Airport mit moderner Infrastruktur, die perfekt auf die Bedürfnisse von Transfergästen ausgelegt ist. So können Fluggäste, die am internationalen Flughafen Abu Dhabi umsteigen, alle Serviceleistungen von Terminal 1 und dem Etihad Airways Terminal 3 nutzen, der eigens für die Partnerairline erbaut und im Frühjahr 2009 eröffnet wurde.
 
Ebenfalls Bestandteil der gemeinsamen Kampagne von airberlin und Etihad Airways ist das benachbarte Emirat Dubai, das vom Flughafen Abu Dhabi aus in nur einer Autostunde erreichbar ist. Angepaßt an die Abflug- und Ankunftszeiten am Abu Dhabi Airport steht Fluggästen ein kostenfreier Shuttlebus zur Verfügung, der direkt in die Innenstadt Dubais oder zur Dubai Marina Mall fährt.
 
Im Rahmen der Kampagne stellen airberlin und Etihad Airways für viele Ziele, die über Abu Dhabi erreichbar sind, spezielle Flugtarife in der Zeit vom 04. bis 18. Juni 2012 zur Verfügung. So geht es zum Beispiel von Düsseldorf aus bereits ab 759 Euro hin und zurück auf die Seychellen oder ab 579 Euro ebenfalls für den Roundtrip nach Bangkok.
 
Die Kampagne wird bis 24. Juni 2012 sowohl in Print-, Onlinemedien als auch in Funk und Fernsehen sichtbar sein. Darüber hinaus werden Outdoormaßnahmen wie Verkehrsmittelwerbung die Botschaften über die Sommermonate hinaus an die Zielgruppen transportieren. Der Fokus liegt auf den Städten Berlin und Düsseldorf, den beiden deutschen Drehkreuzen von airberlin. Fluggäste können sich während des gesamten Kampagnenzeitraums auf einer eigens geschaffenen Landingpage unter airberlin.com/welt über die gemeinsame airberlin-Etihad Airways-Reisewelt informieren.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top