Erstellt am: 09.03.2015, Autor: ps

airberlin steigert Auslastung

airberlin Boeing 737-800

airberlin Boeing 737-800 (Foto: airberlin)

Im Februar 2015 konnte airberlin 1.820.528 Fluggäste an Bord begrüßen. Die Passagierzahl reduzierte sich damit im Vergleich zum Vorjahresmonat um 0,9 Prozent.

Auf dem globalen Streckennetz der airberlin legten die Gäste im vergangenen Monat insgesamt 3,039 Milliarden Kilometer (RPK) zurück, was einer Steigerung um 2,9 Prozent in Hinblick auf den Februar 2014 entspricht.

Die Sitzplatzkilometer (ASK) verringerten sich in einem agilen Marktumfeld rückblickend zum Vorjahresmonat um 0,6 Prozent auf 3,592 Milliarden, wobei die Auslastung (RPK/ASK) bei gleicher Vorjahresbetrachtung um 2,9 Prozentpunkte auf 84,6 Prozent erhöht werden konnte.

In den ersten beiden Monaten des Jahres 2015 steigert airberlin die Auslastung damit um 0,9 Prozent auf insgesamt 81,4 Prozent. Die Anzahl der Fluggäste sank im vergangenen Januar und Februar mit insgesamt 3.515.899 um 2,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Die zurückgelegten Passagierkilometer stiegen von Januar bis Februar auf 6,075 Milliarden (Vorjahr: 5,858 Milliarden) und die angebotenen Sitzplatzkilometer erhöhten sich auf 7,467 Milliarden (Vorjahr: 7,280 Milliarden).

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top