Erstellt am: 06.02.2015, Autor: js

airberlin profitiert von Ausbau der Langstrecke

airberlin Boeing 737-800

airberlin Boeing 737-800 (Foto: airberlin)

Die Anzahl der zurückgelegten Sitzplatzkilometer (ASK) und Passagierkilometer (RPK) hat airberlin im Vorjahresvergleich erneut erhöht.

Die Steigerung der Sitzplatzkilometer ist auf das vergrößerte Angebot an Langstreckenflügen vor allem nach Abu Dhabi und in die Karibik zurückzuführen. Die Anzahl der Sitzplatzkilometer hat sich um 5,7 Prozent auf 3.875,4 Millionen geflogene Sitzplatzkilometer gesteigert. Gleichzeitig verzeichnet airberlin eine Zunahme um 4,5 Prozent auf 3.035,7 Millionen geflogene Passagierkilometer.

Die Auslastung der Flugzeuge ist im traditionell nachfrageschwachen Januar um 0,9 Prozentpunkte auf 78,3 Prozentpunkte gesunken. Dabei wurde die Kapazität gegenüber dem Vorjahr aufgrund der Streckennetzoptimierung um 2,9 Prozent gesenkt. Insgesamt beförderte die Fluggesellschaft im vergangenen Monat 1.695.371 Fluggäste (Vorjahr: 1.763.934).

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top