Erstellt am: 03.10.2013, Autor: bgro

airberlin mit neuen Strecken nach Madrid

airberlin, Boeing 737-800

airberlin setzt auf weiteres Wachstum im strategisch wichtigen Markt Spanien und beginnt das Jahr 2014 mit dem Start einer neuen Verbindung zwischen Düsseldorf und Madrid.

Ab dem 13. Januar 2014 startet airberlin täglich um 07 Uhr 50 ab Düsseldorf und landet in Madrid um 10 Uhr 15. Zurück geht es ab der spanischen Hauptstadt um 11 Uhr 10 mit Ankunft in Düsseldorf um 13 Uhr 40. Die airberlin group nimmt außerdem ebenfalls am 13. Januar 2014 eine neue Nonstop-Verbindung zwischen Wien und Madrid auf. Der Flug wird von der zur airberlin group gehörenden österreichischen Airline NIKI durchgeführt und wird die beiden Hauptstädte täglich miteinander verbinden. Zusätzlich erhöht airberlin ab November 2013 ihre Frequenzen zwischen Berlin und Madrid und verbindet die beiden Metropolen dann zwölf Mal pro Woche. Die Eröffnung der beiden neuen Strecken im Januar stellt gemeinsam mit den erhöhten Frequenzen zwischen Berlin und Madrid die Weichen für weiteres Wachstum in Spanien.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Lufthansa mit zweiter A380 Verbindung nach China. Boeing 787 Dreamliner darf wieder fliegen. EBACE 2013. Gulfstream lieferte mehr Jets aus. Australien kauft EA-18G Growler. Thailand übernimmt weitere Saab Gripen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top