Erstellt am: 07.05.2014, Autor: rk

airberlin mit mehr Fluggästen im April

airberlin

Im April 2014 hat airberlin mehr Fluggäste als im Vorjahresmonat begrüßt. Insgesamt beförderte die Fluggesellschaft im vergangenen Monat 2.551.406 Gäste, was einem Anstieg von 2,8 Prozent entspricht (Vorjahr: 2.481.959).

Wie schon in den ersten drei Monaten des Jahres hat airberlin auch im April ihr Angebot weiter ausgebaut. Die angebotenen Sitzplatzkilometer (ASK) stiegen um 7,9 Prozent auf 4,714 Milliarden. Die zurückgelegten Passagierkilometer (RPK) stiegen um 7,8 Prozent auf 3,9554 Milliarden. Daher hat sich trotz des starken Angebotsausbaus die Auslastung bei 83,9 Prozent stabilisiert (Vorjahr 84,0 Prozent). Mit dem weiteren Ausbau des Angebots erhöht airberlin die Produktivität und erreicht eine ganzjährig optimierte Flugzeugnutzung.
 
In den ersten vier Monaten stieg die Anzahl der Fluggäste auf insgesamt 8.411.066 (Vorjahr: 8.401.009). Die zurückgelegten Passagierkilometer stiegen von Januar bis April auf 13,486 Milliarden (Vorjahr: 13,215), die angebotenen Sitzplatzkilometer stiegen auf 16,363 Milliarden (Vorjahr: 15,524 Milliarden).
 

April 2014
April 2014 kumuliert
Fluggäste
2.551.406 (+2,8 %)
8.411.066 (+0,1 %)
ASK in Mio.
4.713,6 (+7,9 %)
16.362,8 (+5,4%)
RPK in Mio.
3.955,4 (+7,8 %)
13.486,4 (+2,1%)
Auslastung in %
83,9 (-0,1 PP)
82,4 (-2,7 PP)

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Boeing meldet starke Zahlen. Airbus mit neuem Auslieferungsrekord. CSeries erfährt weitere Verzögerung. Rafale wird noch leistungsfähiger. Indien lässt Airbus A380 zu.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top