Erstellt am: 08.01.2014, Autor: rk

airberlin mit höherer Auslastung

airberlin

Im Jahr 2013 konnte airberlin die Auslastung weiter erhöhen. Im Jahresvergleich steigerte Deutschlands zweitgrößte Fluggesellschaft die Auslastung um 1,3 Prozentpunkte auf 84,9 Prozent.

Mit insgesamt 31.535.867 Fluggästen hat airberlin das vierte Jahr in Folge bei den Passagieren die 30-Millionen-Marke überschritten. Das gesamte Sitzplatzangebot (ASK) betrug im Jahr 2013 57,251 Milliarden Kilometer, die zurückgelegten Passagierkilometer (RPK) 48,575 Milliarden.
Im Dezember 2013 erhöhte airberlin das Angebot um 3,4 Prozent (ASK) gegenüber dem Vorjahresmonat durch zusätzliche Langstreckenflüge und ganzjährig geflogene Verbindungen. Die Auslastung im gesamten airberlin Streckennetz betrug im Dezember 81,4 Prozent und lag damit aufgrund der erstmalig im Dezember geflogenen zusätzlichen Frequenzen unter dem Wert des Vorjahresmonats (82,6 Prozent). Insgesamt konnte airberlin im Dezember 1.820.724 Gäste begrüßen.
airberlin erhöhte im Dezember die angebotenen Sitzplatzkilometer im Jahresvergleich um 3,4 Prozent auf 3,739 Milliarden (Vorjahr: 3,617 Milliarden). Die zurückgelegten Passagierkilometer stiegen um 1,8 Prozent auf 3,042 Milliarden (Vorjahr: 2,988 Milliarden).
Im Jahr 2013 hat airberlin die Berechnung der Auslastung geändert. Die Auslastungsermittlung wurde dem Branchenstandard angepasst und die zurückgelegten Passagierkilometer (RPK) den verfügbaren Sitzplatzkilometern (ASK) gegenübergestellt. Für den Jahresvergleich wurde die Auslastung aus dem Jahr 2012 ebenfalls neu berechnet.

Dezember 2013
Dezember 2013 kumuliert
Auslastung in %
81,4 (-1,2 PP)
84,9 (+1,3 PP)
ASK in Mio.
3.739,2 (+3,4%)
57.250,7 (-5,1%)
RPK in Mio.
3.042,0 (+1,8%)
48.574,7 (-3,6%)
Fluggäste
1.820.724 (-1,5%)
31.535.867 (-5,4%)

airberlin

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Emirates bestellt weitere Airbus A380. F-35A erreicht weiteren Meilenstein. Airbus A320 Familie kann 10.000ste Bestellung entgegennehmen. Fünfter PAK FA T-50 nach Schukowski überflogen. A400M Grizzly 1 geht in Pension.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top