Erstellt am: 20.01.2016, Autor: ps

airberlin mit erfolgreicher Ticketaktion

airberlin Weihnachtsflieger 2015

airberlin Weihnachtsflieger 2015 (Foto: airberlin)

Rund 70 Prozent mehr Buchungen an einer Wochenende Ticketaktion von airberlin. Für Deutschlands zweitgrößte Airline ist dies ein voller Erfolg und Vertrauensbeweis.

Anlässlich der für airberlin positiven Entscheidung hinsichtlich der Codeshare-Strecken hat am vergangenen Wochenende 10 Millionen Flugtickets mit 24 Prozent Rabatt angeboten. Die airberlin Gäste belohnen die Entscheidung mit ihrem Vertrauen in die Airline: Während der Ticketaktion verzeichnete airberlin bis zu 70 Prozent mehr Buchungen als im Vorjahresvergleich. Fünf Prozent der Buchungen eines Langstreckenfluges entfielen während der Ticketaktion auf die Business Class mit den komfortablen FullFlat-Sitzen. Ebenfalls stark nachgefragt bei den Zusatzleistungen waren XL-Sitze: airberlin stattet alle Airbus des Typs A330-200 mit jeweils 48 XL-Sitzen mit mehr Beinfreiheit aus.

Im Schnitt beinhaltete jede 14. Flugbuchung auch ein Gourmetessen der Sylter Sansibar, wie zum Beispiel die beliebte Currywurst.

Stefan Pichler, Chief Executive Officer airberlin, sagt: "Die Aktion hat gezeigt, dass unsere Gäste auf ein klares Signal hinsichtlich der Codeshare-Diskussion gewartet haben. Die Buchungen haben angezogen und wir bedanken uns bei unseren Gästen für ihr Vertrauen. Gleichzeitig bekommt der Wettbewerb im deutschen Luftverkehr neuen Auftrieb."

Wo geht der Trend hin?

Besonders stark nachgefragt war ab allen Abflughäfen in Deutschland, Österreich und der Schweiz die spanische Ferieninsel Mallorca. airberlin hat ihre Kapazitäten nach Palma de Mallorca in diesem Jahr um drei Prozent erhöht. Auch das erweiterte Angebot nach Italien wird von airberlin Gästen sehr gut angenommen. Bei den Langstreckenverbindungen  punktet ab Berlin Chicago. Die Düsseldorfer haben im Vergleich zur Vorwoche stark auf die neue airberlin Destination San Francisco gesetzt. Ab Düsseldorf fliegt keine Airline öfter nach Nordamerika. Zusammen mit den Zielen ab Berlin bietet airberlin in diesem Sommer acht Destinationen in den USA an. Neu sind neben San Francisco noch Boston und Dallas im Portfolio. Kuba zählt ebenfalls zu den Trenddestinationen 2016: Dabei wird die Rundreise immer mehr zum Hit: viele Reisende kombinieren die neu hinzugekommene Destination Havanna auf dem Hinflug mit dem Rückflug aus Varadero.

airberlin

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top