Erstellt am: 07.11.2016, Autor: js

airberlin mit Auslastungssteigerung im Oktober

airberlin Airbus A321

airberlin Airbus A321 (Foto: airberlin)

airberlin hat im Monat Oktober ihre Auslastung um deutliche 2,1 Prozentpunkte auf 86,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat trotz der rückläufigen Entwicklung in der Touristik und einer taktischen Kapazitätsreduzierung von 5,5 Prozent erhöht.

Im kumulierten Vergleichszeitraum verzeichnet Deutschlands zweitgrößte Fluggesellschaft ebenfalls eine Steigerung um 0,3 Prozentpunkte auf 85,0 Prozent.

Die positive Entwicklung bei den zurückgelegten Passagierplatzkilometer (RPK) setzt sich wie bereits im Vormonat fort. Im globalen Streckennetz der airberlin legten die Passagiere im Oktober rund 4,397 Milliarden Kilometer zurück. Dies entspricht einer Erhöhung um signifikante 2,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahresberichtszeitraum.

Im Zuge der fortlaufenden Kapazitätskonsolidierung  verringerte sich das Passagieraufkommen um 4,1 Prozent auf 2.748.824 Fluggäste.

Die angebotenen Sitzplatzkilometer (ASK) hingegen verzeichnen im Kontext der Passagierentwicklung einen nur geringen Rückgang um 0,2 Prozent auf 5,097 Milliarden.
 

 

Oktober 2016

Kumuliert 2016

Kapazität

3.314.102 (-5,5%)

31.068.883 (-4,2%)

Fluggäste

2.748.824 (-4,1%)

25.465.924 (-4,4%)

ASK in Mio.

5.097 (-0,2%)

47.026 (-2,9%)

RPK in Mio.

4.397 (+2,2%)

39.979 (-2,5%)

Auslastung in %

86,3 (+2,1 PP)

85,0 (+0,3 PP)

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top