Erstellt am: 09.09.2016, Autor: js

airberlin gibt Augustzahlen bekannt

airberlin Airbus A321

airberlin Airbus A321 (Foto: airberlin)

Im August verzeichnet airberlin in einem herausfordernden Marktumfeld einen Auslastungsrückgang von 2,0 Prozentpunkten auf 88,9 Prozent.

Die Kapazität verringerte sich um drei Prozent. Im kumulierten Vergleich hingegen blieb die Auslastung mit einer Veränderung um -0,1 Prozentpunkte auf 84,4 Prozent stabil.

In Folge der Kapazitätsreduzierung hat sich das weltweite Passagieraufkommen bei Deutschlands zweitgrößter Fluggesellschaft um 5,6 Prozent auf 3.140.879 Fluggäste verringert.

Innerhalb des airberlin Streckennetzes legten die Passagiere im August rund 5,001 Milliarden Kilometer (RPK) zurück. Betrachtet man die Entwicklung des Passagieraufkommens so verringerten sich die Passagierkilometer nur geringfügig um 3,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat. Die angebotenen Sitzplatzkilometer (ASK) gingen um 1,2 Prozent auf 5,624 Milliarden gegenüber dem Vorjahresmonat zurück.
 

 

August 2016

Kumuliert 2016

Kapazität

3.669.950 (-3,0%)

24.157.030 (-4,2%)

Fluggäste

3.140.879 (-5,6%)

19.615.705 (-4,8%)

ASK in Mio.

5.624 (-1,2%)

36.552 (-3,7%)

RPK in Mio.

5.001 (-3,3%)

30.845 (-3,8%)

Auslastung in %

88,9 (-2,0 PP)

84,4 (-0,1 PP)

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top