Erstellt am: 06.09.2012, Autor: bgro

airberlin fliegt mit höherer Auslastung

airberlin, Boeing 737-800

airberlin hat im Vergleich zu den ersten acht Monaten des Jahres 2011 die Auslastung in diesem Jahr um 1,2 Prozent auf insgesamt 79,25 Prozent gesteigert.

Im Rahmen des Effizienzsteigerungsprogramms „Shape & Size“ hat Deutschlands zweitgrößte Fluggesellschaft im Jahresvergleich die Kapazität insgesamt um 6,8 Prozent auf 28.660.809 Sitzplätze reduziert. Gleichzeitig beförderte airberlin 22.713.192 Fluggäste und damit nur 5,3 Prozent weniger als in den Monaten Januar bis August des Jahres 2011 und erhöhte somit die Auslastung der Flüge.
 
Im August 2012 begrüßte airberlin 3.572.827 Fluggäste an Bord, 5,0 Prozent weniger als im Vorjahresmonat (August 2011: 3.759.405 Fluggäste). Da airberlin die Kapazität um 4,2 Prozent verringerte, ging die Auslastung im Monatsvergleich trotz des Passagierrückgangs nur leicht zurück auf 84,46 Prozent (August 2011: 85,14 Prozent).
 

August 2012
August 2012 kumuliert
Kapazität                  4.230.072  (-4,2 %)
Kapazität                     28.660.809  (-6,8 %)
Passagiere               3.572.827  (-5,0 %)
Passagiere                  22.713.192  (-5,3 %)
Auslastung in %              84,46 (-0,7 PP)
Auslastung in %                   79,25  (+1,2 PP)

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Saab produziert weitere Querrudersätze für A320 Familie. A400M mit provisorischer Musterzulassung. F-35 wird teurer. A380 Antrieb wird sparsamer. Briten kaufen nun doch F-35B.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top