Erstellt am: 30.01.2017, Autor: rk

airberlin begrüßt Entscheidung des Bundeskartellamtes

airberlin Airbus A321

airberlin Airbus A321 (Foto: airberlin)

Die geplante Wet-Lease-Vereinbarung zwischen airberlin und dem Lufthansa-Konzern wurde heute ohne Einschränkungen vom deutschen Bundeskartellamt genehmigt.

airberlin begrüßt die Entscheidung der Regulierungsbehörde. Dies ist ein wichtiger Meilenstein im Restrukturierungsprogramm der Airline und unterstützt die Entwicklung des Geschäftsmodells hin zu einem fokussierten Netzwerk-Carrier mit der Zwei-Hub-Strategie an den Flughäfen in Berlin und Düsseldorf.

airberlin wird 38 Flugzeuge der A320-Familie an Tochterunternehmen des Lufthansa-Konzerns mit einer Erstlaufzeit von sechs Jahren vermieten.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top