Erstellt am: 11.05.2012, Autor: rk

airberlin: mehr Nordamerikaflüge ab Düsseldorf

airberlin, Airbus A330

airberlin baut den Flughafen Düsseldorf International weiter zum Nordamerika-Drehkreuz aus.

Ab dem 10. Mai 2012 verbindet die Airline die Rheinmetropole zweimal pro Woche nonstop mit Las Vegas und bietet mit 24 wöchentlichen Nonstopflügen nach Nordamerika das umfangreichste Flugangebot ab Nordrhein-Westfalen in die Vereinigten Staaten von Amerika sowie nach Kanada an.
 
Auch im Winterflugplan 2012/13 bleiben die Nordamerikaflüge im Fokus. Erstmals wird airberlin im Winter Los Angeles dreimal pro Woche jeweils mittwochs, freitags und sonntags nonstop von Düsseldorf aus anfliegen und sorgt damit für ganzjährig gute Verbindungen zur Westküste. Sechsmal pro Woche – und damit zweimal öfter als bisher – startet airberlin im Winter nach Miami.
 
Paul Gregorowitsch, CCO airberlin, sagte: „airberlin setzt am Flughafen Düsseldorf International auf weiteres Wachstum und baut vor allem die Flüge nach Nordamerika weiter aus. Davon profitieren auch die Gäste aus den benachbarten Niederlanden, die das Angebot von airberlin am Flughafen Düsseldorf zunehmend nutzen.“

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top