Erstellt am: 09.01.2018, Autor: ps

airBaltic wird ausgezeichnet als pünktlichste Airline

Air Baltic Bombardier CS300

Air Baltic Bombardier CS300 (Foto: Bombardier)

Die lettische Fluggesellschaft airBaltic wurde von Analysten des Official Airline Guide (OAG) auf Platz 1 als weltweit pünktlichste Airline 2017 eingestuft.

Das Unternehmen wertete die Ergebnisse von über 50 Millionen Flugaufzeichnungen aus. In den vergangenen vier Jahren belegte airBaltic im internationalen Pünktlichkeitsranking durchweg Spitzenpositionen.

„Unsere Kunden können sich auf einen pünktlichen Service verlassen“, bekräftigt Martin Gauss, CEO von airBaltic. „2017 erlebten wir mit airBaltic eines der stärksten Jahre seit unserer Gründung: Die Zahl der durchgeführten Flüge stieg deutlich an, das Passagieraufkommen war rekordverdächtig. Wir sind stolz darauf, dass es uns gelungen ist, unsere Ziele auf allen Ebenen zu erreichen und unseren Passagieren den weltweit pünktlichsten Service zu bieten."

Dem OAG zufolge erreichte airBaltic eine Pünktlichkeitsrate von 90,01 Prozent für Flüge in ihrem Streckennetz innerhalb Europas, der GUS und dem Mittleren Osten. Damit sind im Jahr 2017 mehr als 90 von 100 airBaltic-Flügen pünktlich gelandet. Neben airBaltic schafften es nur zwei weitere europäische Fluggesellschaften unter die internationalen Top 10.

(Screenshot: OAG Punctuality League 2018, Seite 7)

„Wir freuen uns, dass airBaltic sich bei unserem jährlichen Pünktlichkeits-Ranking erneut als Spitzenreiter hervorgetan hat“, erläutert John Grant, Senior Analyst beim OAG. „Das Ergebnis basiert auf über 57 Millionen Einzelflügen, die im Laufe des Jahres 2017 durchgeführt wurden. Eine derart hohe Pünktlichkeit über mehrere Jahre in Folge zu erreichen ist bemerkenswert, insbesondere bei der Einführung eines neuen, modernen Flugzeugtyps wie der Bombardier CSeries. Es zeugt von der Professionalität und dem Engagement des gesamten Teams, denn nur so kann letztlich die Erwartung der Passagiere an einen ausgezeichneten Service erfüllt werden.“  

Von ihrem Heimatflughafen Riga aus bedient airBaltic über 60 Destinationen. Über das Drehkreuz Riga erhalten Reisende aus Deutschland, Österreich und der Schweiz bequem Anschluss zum Streckennetz von airBaltic in Europa, Skandinavien, der GUS und dem Nahen Osten. Darüber hinaus bietet airBaltic Direktflüge von Tallinn und Vilnius aus an.

Den vollständigen Bericht "OAG Punctuality League 2018" finden Sie hier.

Air Baltic

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top