Erstellt am: 11.02.2019, Autor: ps

airBaltic will sich weiterentwickeln

Air Baltic Bombardier CS300

Air Baltic Bombardier CS300 (Foto: Bombardier)

airBaltic hat die global agierende Investmentbank Greenhill beauftragt, Finanzierungsoptionen für die zukünftige Entwicklung der Fluggesellschaft zu prüfen.

Zu ihrem Auftrag gehört auch die Suche nach einem potenziellen neuen Investor für die lettische Airline.

„In den letzten Jahren hat airBaltic seine Resultate kontinuierlich verbessert, während andere Fluggesellschaften den Markt verlassen mussten. Um die weitere positive Entwicklung zu sichern und unsere Wachstumsstrategie 'Destination 2025' zu verfolgen, benötigt airBaltic künftig zusätzliche Finanzierungsmittel. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Greenhill als erfahrenen Finanzberater, um mögliche Finanzierungsoptionen zu erarbeiten und einen strategischen Investor zu finden“, erklärt Martin Gauss, CEO von airBaltic die Entscheidung für die Investment Bank.

airBaltic bedient über 70 Destinationen von Riga, Tallinn und Vilnius. Über das Drehkreuz Riga erhalten Reisende aus Deutschland, Österreich und der Schweiz bequem Anschluss zum Streckennetz von airBaltic in Europa, Skandinavien, der GUS und dem Nahen Osten.

Über airBaltic

airBaltic (AIR BALTIC CORPORATION), Riga, ist eine Aktiengesellschaft und wurde 1995 gegründet. Haupteigner ist der lettische Staat mit 80,05% der Anteile. Privatinvestor Lars Thuesen mit seiner Aircraft Leasing 1 SIA ist mit rund 20% beteiligt. airBaltic verbindet die baltischen Länder mit 70 Destinationen in Europa, im Mittleren Osten und den GUS-Staaten. Die airBaltic-Flotte besteht aus 34 Flugzeugen – 14 Airbus A220-300 (ehemals Bombardier CS300), 8 Boeing 737 und 12 Bombardier Q400Next Gen. Die Fluggesellschaft wurde mit zahlreichen Awards für herausragende Leistung, für innovativen Service und für Meilensteine ihres Restrukturierungsplans ausgezeichnet. 2012 wurde airBaltic von Airline Trends unter die Top 10 der weltweit innovativsten Airlines gewählt. 2017 erhielt airBaltic den CAPA Regional Airline of the Year Award sowie 2018 den ATW Market Leader of the Year Award. 2014, 2015 und 2017 erreichte airBaltic im weltweiten Vergleich die jeweils beste Pünktlichkeit. Weitere Informationen: www.airbaltic.com

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top