Erstellt am: 27.03.2018, Autor: ps

Zweiter MC-21 Prototyp fertig

MC-21-300 zweiter Prototyp

MC-21-300 zweiter Prototyp (Foto: Irkut)

Am 25. März 2018 konnte der russische Flugzeugbauer Irkut den zweiten MC-21-300 Prototyp an das Flugerprobungsteam übergeben.

Laut Irkut sind bereits leichte Bauänderungen in das zweite MC-21-300 Flugzeug eingeflossen, diese haben sich während der Flugerprobung mit dem ersten Prototypen bereits aufgedrängt. Unter anderem musste der Flügel verstärkt werden. Irkut wird für das Flugtestprogramm vier Flugzeuge einsetzen, der dritte Prototyp steht im Werk bei Irkutsk bereits in der Endfertigung. Bei dem Triebwerk haben sich die Russen für den Geared Turbofan PW1400G von Pratt & Whitney entschieden, in einem weiteren Schritt sollen dann russische Triebwerke vom Typ PD-14 eingebaut werden.

Der MC-21 ist ein Schmalrumpfflugzeug für die Mittelstrecke, das von Irkut Corporation (Teil von United Aircraft Corp., UAC) in Kooperation mit anderen russischen Herstellern und westlichen Zulieferbetrieben gebaut wird. Als weltweit erstes Flugzeug seiner Art werden bei den Tragflächen Polymer-Verbundstoffe eingesetzt. Insgesamt liegt der Anteil an Verbundstoffen beim MC-21 bei 30 Prozent, wodurch sich das Leergewicht vermindert und die Nutzlast deutlich erhöht.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top