Erstellt am: 12.11.2013, Autor: rk

Zweite Boeing 787-9 abgehoben

First flight of second Boeing 787-9

Am 7. November 2013 ist die zweite Boeing 787-9 auf dem Boeing Werksflughafen Everett zum Erstflug gestartet.

Der Jungfernflug von ZB002 dauerte 4 Stunden und 18 Minuten. Der erste Testflug verlief nach Aussagen von Boeing zur vollsten Zufriedenheit des Herstellers. Mit ZB002 ist die Boeing 787-9 Testflotte nun komplett. Die zweite Boeing 787-9 mit der Kennung N789FT ist mit den wichtigsten Elementen einer kompletten Passagierkabine ausgestattet. Mit dem zweiten Prototypen kann man neben allen anderen Teilsystemen auch die Klimaanlage der Maschine überprüfen. Das erste Flugzeug war bislang mehr als 137 Flugstunden in der Luft. Die erste 787-9 soll Mitte 2014 an Air New Zealand übergeben werden. 26 Kunden haben bisher 396 Flugzeuge der leicht verlängerten Dreamliner Version bestellt, die damit 40 Prozent aller Dreamliner Bestellungen verbuchen konnte.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Lufthansa mit zweiter A380 Verbindung nach China. Boeing 787 Dreamliner darf wieder fliegen. EBACE 2013. Gulfstream lieferte mehr Jets aus. Australien kauft EA-18G Growler. Thailand übernimmt weitere Saab Gripen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top