Erstellt am: 26.10.2018, Autor: ps

Zürich präsentiert Winterflugplan

Flughafen Zürich

Flughafen Zürich (Foto: Hobby Verlag AG)

Mit der Umstellung auf die Winterzeit am 28. Oktober 2018 tritt am Flughafen Zürich der neue Winterflugplan in Kraft.

Dieser gilt bis und mit 30. März 2019. Zudem gelten die Winteröffnungszeiten auf den Zuschauerterrassen und es erfolgt die Umstellung auf das Winter-Rundfahrtenangebot. Im kommenden Winter werden von Zürich aus 151 Destinationen in 66 Ländern direkt angeflogen. Der neue Winterflugplan ist von diversen Aufstockungen geprägt. So baut SWISS ihre Frequenzen auf dem europäischen Streckennetz aus. Zudem fliegt sie neu zwölfmal pro Woche direkt nach Bremen. Die ebenfalls zur Lufthansa-Gruppe gehörende Edelweiss Air nimmt neue Destinationen ins Streckennetz auf. Ausserdem erfolgen Frequenzerhöhungen auf bereits bestehenden Ferienflügen nach Ägypten und auf die Kanarischen Inseln.

Die wichtigsten Änderungen im Winterflugplan 2018/19 präsentieren sich wie folgt:

Swiss International Airlines

Swiss bietet im Winterflugplan 2018/19 neu zwölfmal pro Woche Direktflüge nach Bremen an. Zudem erfolgen Frequenzerhöhungen auf den Routen Madrid, Berlin, Hamburg und Düsseldorf.

Edelweiss Air

Edelweiss Air fliegt saisonal zweimal pro Woche die Destinationen Colombo, Ho Chi Minh City, Buenos Aires und La Palma an. Zudem fliegt die Fluggesellschaft neu wöchentlich nach Varadero und Eilat. Ebenfalls bietet Edelweiss Air mehr Ferienflüge nach Ägypten (Hurghada, Marsa Alam) oder auf die Kanarischen Inseln (Teneriffa, Gran Canaria, Fuerteventura, Lanzarote) an.

Adria Airways

Die slowenische Airline Adria Airways verbindet Zürich ab diesem Winter elfmal in der Woche mit Paderborn, unter der Woche jeweils am Morgen und Abend, sonntags nur abends.

Sichuan Airlines

Die chinesische Sichuan Airlines setzt ihre Route Chengdu-Prag-Zürich auch im Winter jeweils mittwochs und samstags fort.

Hainan Airlines

Ebenfalls führt Hainan Airlines den Direktflug zwischen Zürich und Shenzhen, neu jeweils mittwochs und sonntags, weiter.

American Airlines

American Airlines bedient seit diesem Sommer täglich ihren Hub in Philadelphia.

EasyJet

EasyJet fliegt die Destination Porto bis zu dreimal wöchentlich an.

Icelandair

Icelandair erhöht ihre Frequenzen im Winter von zwei auf vier wöchentliche Flüge nach Reykjavik.

Germania

Germania fliegt von Anfang November bis Ende April immer montags nach Funchal.

Winteröffnungszeiten für Zuschauerterrassen und Winter-Rundfahrtenangebot

Mit dem Wechsel zum Winterflugplan ändern sich am Flughafen Zürich auch die Öffnungszeiten der Zuschauerterrasse B und das Rundfahrtenangebot. Ab dem 28. Oktober 2018 bis zum 30. März 2019 ist die Zuschauerterrasse B täglich von 10.00 bis 17.00 Uhr geöffnet. Die Zuschauerterrasse E bleibt in den Wintermonaten für Besucher geschlossen, für Passagiere ist sie jedoch täglich von 08.00 bis 21.45 Uhr geöffnet. Die Rundfahrten finden im Winter nur noch an Sonntagen oder Feiertagen jeweils viermal täglich statt.

Flughafen Zürich

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top