Erstellt am: 14.07.2016, Autor: js

Zürich erwartet starken Ferienbetrieb

Flughafen Zürich

Flughafen Zürich (Foto: Hobby Verlag AG)

Aufgrund der Sommerferien in der Schweiz herrscht an den kommenden Wochenenden am Flughafen Zürich Hochbetrieb.

An Spitzentagen erwartet der Airport über 100.000 Passagiere. Zum Vergleich: An einem durchschnittlichen Tag reisen rund 72.000 Passagiere über den Flughafen Zürich. Die erwarteten Verkehrsspitzen an den Sommerferienwochenenden erfordern von allen Flughafenpartnern eine gute Koordination. Für Passagiere, aber auch Bringer und Abholer, gibt es ein paar einfache Maßnahmen für eine effiziente Reise ab dem Flughafen Zürich.

Genügend Zeit planen und vorab einchecken

Aufgrund des hohen Passagieraufkommens ist es ratsam, mindestens zwei Stunden vor Abflug am Flughafen Zürich einzutreffen. Je nach Fluggesellschaft können Passagiere zu Hause per Web Check-in oder Mobile-Check-in oder bereits am Vortag oder Vorabend am Flughafen einchecken. Dort können Passagiere bequem ihr Gepäck aufgeben.

Neue Vorfahrten vereinfachen Bringen der Reisenden

Bringer können Passagiere in der Drop-off Zone während der ersten fünf Minuten kostenlos absetzen. Die Halte-Zonen für die Check-ins sind signalisiert. Für längere Aufenthalte zwecks Begleitung der Reisenden in die Abflughallen stehen die Parkhäuser P1-3 zur Verfügung.

Abholer benützen die Parkhäuser P1-3 oder das neue Kurzzeit-Parking P4. Dieses Parking bietet für Abholer den maximalen Komfort mit Parkplätzen direkt vor den Ankunftshallen. Durch das neu installierte Leitsystem mit Einzelplatzanzeige wird die Suche nach einem freien Parkplatz vereinfacht. Mit CHF 5.00 für die ersten 15 Minuten (keine Gratisdurchfahrt) ist es als hochwertiges Parking dementsprechend teurer als die Parkhäuser P1-3.

Flughafen Zürich

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top