Erstellt am: 21.04.2009, Autor: ncar

Xianmen Airlines meldet Jahresgewinn

CR SpotitDie China Southern Airlines Tochter Xiamen Airlines gab einen Jahresgewinn von CNY 210 Millionen (USD 30,7 Millionen) für 2008 bekannt.

Es war das 22. gewinnbringende Jahr in Folge, und das obwohl andere chinesische Fluggesellschaften grosse Verluste erlitten. Xiamen gab keine Zahlen ihrer Einnahmen und Ausgaben bekannt, machten aber die effiziente Kostenkontrolle dank ihrer Boeing Flotte sowie die Kapazitätsanpassungen für das gute Resultat verantwortlich.

Xiamen fliegt zurzeit 49 Flugzeuge, alle von Boeing. Um Kapazität zu kürzen hat sie die Leasingverträge für vier 737-500 gekündigt. Die Passagierzahl stieg 2008 um 3,9 Prozent auf 9,6 Millionen, während das Frachtvolumen um 2,1 Prozent auf 124,000 Tonnen anstieg.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Passagierzahlen bei den grossen Airlines in Europa weiterhin rückläufig. Testprogramm F-35 Lightning II.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top