Erstellt am: 08.04.2009, Autor: psen

WestJet weniger gut ausgelastet

WestJet Airlines

WestJet Airlines sagte am Montag, ihre Flugzeuge seien im März trotz einem Anstieg der Verkehrszahlen schlechter gefüllt gewesen.
Der Auslastungsfaktor sei um 4,7 Prozentpunkte auf 81,9 Prozent gefallen. Zwar stieg der Passagierverkehr um 0,6 Prozent im Vergleich zum selben Monat des letzten Jahres an und erreichte 1,25 Milliarden RPMs, doch dies reichte nicht, um die Vergrösserung der Kapazität von 6,3 Prozent auf 1,52 Milliarden ASMs auszugleichen. Zusätzlich zu der omnispräsenten Krise hätten die Ostertage die Resultate für diesen März beeinflusst, so Cameron Doerksen, ein Analist der Versant Partners. WestJet, die überwiegend auf dem Inlandmarkt Kanadas tätig ist, erwartet für das erste Quartal ein Rückgang des RAM um zehn bis zwölf Prozent.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Internationaler Luftverkehr im Sinkflug. F-16 Fighting Falcon gehört noch lange nicht zum alten Eisen.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top