Erstellt am: 12.08.2016, Autor: ps

Weniger Passagiere bei Air France KLM

Airbus A380 Air France

Airbus A380 Air France (Foto: Airbus)

Bei der franko-niederländischen Fluggesellschaft stiegen im Berichtsmonat Juli 2016 7,539 Millionen Fluggäste zu, dies entspricht einer leichten Abnahme von 0,6 Prozent.

Die Verkehrsleistung wurde um 0,4 Prozent auf 25,594 Milliarden Sitzplatzkilometer abgebaut, die Nachfrage hat sich um 0,9 Prozent auf 22,658 Milliarden Sitzplatzkilometer abgeschwächt. Die Auslastung ist um 0,5 Prozentpunkte auf immer noch hohe 88,5 Prozent zurückgegangen. Im Frachtgeschäft wurde die Kapazität um 3,2 Prozent auf 1.260 Millionen Tonnenkilometer zurückgefahren, die Nachfrage hat sich um 6,7 Prozent auf 700 Millionen Tonnenkilometer verschlechtert.

In den ersten sieben Monaten flogen mit Air France KLM 46,163 Millionen Passagiere, dies entspricht einer Zunahme von 1,6 Prozent.

Die ganze Air France KLM Gruppe konnte die Passagierzahlen im Juli um 2,9 Prozent auf 9,164 Millionen Fluggäste steigern. In den ersten sieben Monaten flogen mit den Konzern Airlines insgesamt 53,446 Millionen Passagiere, das entspricht einem Wachstum von 3,8 Prozent.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top